Machen Kartoffeln dick?

 

Auf diese Frage erhältst du von mir ein klares NEIN!

Grundsätzlich macht kein Lebensmittel pauschal dick. Auf die Dosis kommt es an.

Die Kartoffel hat ganz viele Vorzüge, die wir uns bei unserer Abnahme zu Nutze machen können:

Kartoffeln
  • Sie besteht zu 80% aus Wasser
  • Auf 100 g hat die Kartoffel nur ca. 70 kcal
  • Durch ihre enthaltende Stärke macht sie lange satt
  • Nährstoffe: hochwertiges Eiweiß, Kalium, B-Vitamine, Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe, die uns vor Krankheiten schützen
  • Sie können sowohl den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen und den Cholesterinspiegel senken
  • Sie wirken entzündungshemmend 

(Quelle: bzfe.de)

 

Aufpassen muss man allerdings bei der Zubereitung von Speisen mit Kartoffeln, denn hier lauern oft die kalorienreichen Gefahren, wie z.B. die Mayonnaise im Kartoffelsalat, die Butter, die beim Braten der Bratkartoffel verwendet wird oder das Fritteusenfett bei der Zubereitung von Pommes.

Kartoffeln lagert man am besten kühl, luftig und dunkel.

 

Hier sind noch ein paar Rezeptideen von mir, die nicht dein Kalorienbudget nicht so stark beeinflussen:

 

Jetzt kostenlosen Ernährungsplan erhalten!

Du möchtest deine Ernährung umstellen und Abnehmen, weißt aber nicht so richtig, wo du anfangen sollst?

Dann kann dir mein kostenloser Ernährungsplan helfen.

Er enthält viele leckere und schnell zubereitete Rezepte für 1 Woche (Frühstück, Mittag und Abendessen).

 

Klicke einfach auf den Button Ernährungsplan anfordern und ich schicke ihn dir per Mail zu!

Hinterlassen Sie einen Kommentar