Schlanke Gewohnheiten

Wenn du abnehmen oder langfristig dein Gewicht halten willst, können Gewohnheiten, oder auch Routinen genannt, dich dabei optimal unterstützen.

Der Vorteil an Routinen ist, dass sie ganz nebenbei passieren. Unser Gehirn muss sich dabei nicht viel anstrengen und das mag unser Gehirn sehr gern.

Nehmen wir z.B. das morgendlich Zähne putzen. Denkst du noch viel darüber nach? Wahrscheinlich nicht, denn es ist automatisch zur Routine geworden.

Um neue Routinen in den Alltag zu integrieren, muss man diese im Schnitt 66 mal ausgeführt haben, damit sie automatisch ablaufen. Klingt erstmal viel, ist jedoch machbar. Wichtig ist, dass du dich immer wieder daran erinnerst, z.B. mit Hilfe eines Post It´s oder einem Wecker, der dich alle zwei Stunden daran erinnert.

 

Ich möchte dir gerne 5 Routinen zeigen, die dir beim Abnehmen helfen:

Obst und Gemüse (1)

1. Iss zu jeder Mahlzeit Obst und/oder Gemüse

Obst und Gemüse haben den Vorteil, dass sie in der Regel wenig Kalorien haben und du somit viel davon essen kannst. Außerdem sorgen sie mit ihren Vitamine, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen für ein gutes Immunsystem und eine gute Verdauung.

2. Lass dich beim Essen nicht ablenken

Handy, Tablet oder auch der Fernseher sollten beim Essen nicht laufen. Sie lenken dich vom essen ab und man merkt nicht, ob man satt ist. Wir essen oft nebenbei und viel zu viel, wenn wir uns ablenken lassen. Gegen ein gutes Gespräch mit der Familie spricht natürlich nichts. Das sorgt eher dafür, dass man langsam ist und die Gemeinschaft pflegt.

Ablenkung (1)
Kopie von Trinken

3. Erledige kleine Besorgungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Wenn du kleine Besorgungen mit dem Fahrrad oder zu Fuß erledigst, hast du gleich ein Plus auf deinem Bewegungskonto. Du verbrauchst Kalorien, erhältst dir deine Muskulatur, schonst die Umwelt und tust gleichzeitig etwas für deine Gesundheit.

Jetzt kostenlosen Ernährungsplan erhalten!

Du möchtest deine Ernährung umstellen und Abnehmen, weißt aber nicht so richtig, wo du anfangen sollst?

Dann kann dir mein kostenloser Ernährungsplan helfen.

Er enthält viele leckere und schnell zubereitete Rezepte für 1 Woche (Frühstück, Mittag und Abendessen).

 

Klicke einfach auf den Button Ernährungsplan anfordern und ich schicke ihn dir per Mail zu!

4. Führe ein Ernährungstagebuch

Das Wichtigste beim Abnehmen ist das Tagebuch führen. Schreibe alles auf, was du isst und trinkst, denn nur so behältst du den Überblick. Du kannst auf den ersten Blick erkennen, was du wann ist und warum du isst. Dabei ist es egal, ob du es in Papierform oder per App führst.

Tagebuch (1)
gesunder Snack

5. Habe immer einen gesunden Snack dabei

Wenn du unterwegs bist und der kleine Hunger kommt, empfiehlt es sich einen gesunden Snack dabei zu haben. Das können z.B. Obst, ein Müsliriegel oder Nüsse sein. So ist die Gefahr kleiner, dass du beim nächsten Bäcker, an der Tankstelle oder an einem Fast Food Restaurant anhältst.

Hast du noch eine weitere Routine für uns, die du bereits umsetzt? Schreibe es in die Kommentare!

Hinterlassen Sie einen Kommentar